Süß und salzig: Biofachmesse 2016

Wir besuchten vom 10.-13.2.2016 die internationale Biofachmesse in Nürnberg.
Es gab viel zu entdecken. Süß, salzig oder sauer: es gibt spannende Produkte, die Charakter zeigen! Ihre Schwächen kann man ihnen verzeihen.
Fairment – der Kombucha
Diese Jungs hier machen ein Getränk, was lebt. Es ist zwar verkorkt, muss aber unbedingt gekühlt gelagert werden. Sonst wird es sauer. Es handelt sich um Kombucha. Leon (links) und Paul (rechts), erklären uns warum der Tee-Pilz so gesund ist, wie er sich positiv auf Darm und Immunsystem auswirkt.
IMG_20160211_170749
Sie zapfen uns ein Gläschen, der Geschmack ist erstaunlich frisch, süßlich-sauer, mit Bitternoten, welche im Abgang wieder verschwinden.
IMG_20160211_170816

Fairment ist die erste Bio und Raw Kombucha-Brauerei Deutschlands. Abfüllen, Verkorken und Etikettieren machen Paul und Leon per Hand, in Zusammenarbeit mit einer Berliner Behindertenwerkstatt.

Braumanufaktur Potsdam

IMG_20160211_164742(1)

Bio- Eier aus Mobilställen von Terra Naturkost

Ein Hühnermobil ist ein Vehikel für eine besonders tier- und umweltgerechte Freilandhaltung von Legehennen. Es wird jede Woche auf ein neues Stück Weide gefahren. So bleibt der Auslauf grün und frei von problematischen Parasitenanreicherungen oder Nährstoffeinträgen.
IMG_20160211_164713
o5-2013-076
Bildquelle: blog.biomarkt-neckarsulm.de

Die Hühner nutzen den Auslauf sehr gerne und nehmen dort zusätzlich zum Futter im Stall über 200g Frischmasse auf. Die darin enthaltenen Vitalstoffe sowie die Bewegung draußen bei Wind und Wetter sorgen für eine stabile Gesundheit und eine herrlich tiefgelbe Eidotterfarbe. Die Eier dieser Hennen bekommen von Feinschmeckern Bestnoten und werden von Eierkunden mit sehr guten Preisen bezahlt.
Der vollmobile Stall bietet wie ein stationärer Stall für die Freilandhaltung alles, was Hühner zum Leben brauchen. Neben Futter- und Wasserangebot ist der Stall mit Mistbändern, Lichtprogramm, automatischer Auslaufklappensteuerung und Nestsperre ausgestattet. Auf der geschlossenen Bodenplatte wird ständig trockene Einstreu mitgeführt, auch wenn der Stall auf Rädern innerhalb weniger Minuten auf ein neues Weidestück und damit einer Verschlammung im Auslauf davon fährt.

(Das Bild der Eierbox haben wir auf der Messe geschossen. Da die Hersteller leider nicht vor Ort waren, konnten wir kein eigenes Interview führen. Der obige Text ist ein Auszug aus dem Interview „Mobilstall für Legehennen“ mit Iris Weiland (2012). Den vollständigen Text findet ihr hier.)

Ohne Ei: Ei-freie Majonaise  von Emils Biomanufaktur

IMG_20160211_170928  IMG_20160211_170944

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.