Alternatives Wirtschaften als politischer Akt

Vom 2.-6.9. findet die Internationale Degrowth-Konferenz in Leipzig statt.
Im Fokus stehen konkrete Schritte für eine Gesellschaft jenseits von Wachstumszwängen. Die Konferenz bietet einen Raum für wissenschaftliche Debatten, den Austausch zwischen Aktivist*innen und wirtschaftlichen Pionier*innen sowie künstlerische Ansätze zum Thema. Es werden aktuelle Forschungsergebnisse sowie konkrete Projekte und Politikvorschläge vorgestellt, ausprobiert und diskutiert. Die Degrowth-Konferenz 2014 in Leipzig ist Teil eines internationalen Veranstaltungszyklus: bislang gab es 2008 in Paris, 2010 in Barcelona und 2012 in Venedig sowie in Montreal Degrowth-Konferenzen.

******AUFRUF*******

Für die Konferenzteilnehmer_innen soll es die Möglichkeit geben, während der Konferenz privat und kostenlos unterzukommen. Dies fördert den persönlichen Austausch während der Konferenz, erleichtert die Unabhängigkeit von kommerziellen Strukturen und nicht zuletzt ermöglichen wir dadurch Menschen mit geringem Einkommen, an der Konferenz teilzunehmen.

Wer Schlafplätze anbieten kann, mailt an: beds@degrowth.de
(Gib an, wo, wann und wieviele Leute du unterbringen kannst, ob behindertengerecht möglich, deine Fremdsprachenkenntnisse, Hinweise etc. )

***********************
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.